Thomas Meinecke, Pferdewirtschaftsmeister

portrait thomas meineckeCaracillo de Cantero

Thomas Meinecke, Jahrgang 1982, absolvierte seine Ausbildung zum Bereiter an der Landes Reit- und Fahrschule in Langenfeld bei Wilfried Gehrmann und Hanno Vreden. 2005 absolvierte er die Abschlussprüfung zum Pferdewirt Schwerpunkt Reiten und wurde dafür mit der mit Stensbeckplakette in Bronze ausgezeichnet.

Nach seiner mit Auszeichnung bestandenen Ausbildung wechselte Thomas Meinecke in den Dressurstall Zagers. Hier arbeitete er als Chefbereiter und übernahm sowohl Koordination als auch Organisation des Betriebsablaufes. 2009 absolvierte er ebenfalls mit Stensbeck-Auszeichnung in Silber seine Meisterprüfung.
Seit 2012 ist Thomas Meinecke selbständig tätig.

Das Ausbildungsspektrum umfasst:

  • Basisarbeit mit jungen Pferden
  • Ausbildung von Pferd und Reiter bis zur höchsten Klasse
  • Turnierbetreuung
  • Lehrgänge
  • Vorbereitung von Verkaufspferden
  • Kundenbetreuung beim Pferdekauf

Thomas Meinecke ist erfolgreicher Ausbilder und weist Erfolge bis zur Klasse S** vor.
Regelmäßiges Training mit Jan Nivelle, Johan Zagers und Monika Theodorescu stellen die konstante Weiterentwicklung sicher.

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, hört man damit auf, treibt man zurück.“
(Laotse)


„Ziel der Ausbildung ist es, das Pferd durch systematisch aufbauende, gymnastizierende Arbeit dazu zu befähigen, das Gewicht des Reiters in allen Gangarten mühelos zu tragen und sich dabei in kontrollierter Losgelassenheit mit natürlichem Charme zu bewegen. Mit erhöhter Versammlung verfeinert sich die Balance, das Pferd wird leichter in der Vorhand, trägt sich selbst, und gewinnt…“
(Xenophon)