The Wirtz Portrait

Thea Felicitas Wirtz (geb. Müller) 18.12.1990

– mit 3 Jahren angefangen zu reiten
– mit 4 Jahren erstes Turnier mit eigenem Pony
– erste Trainer Heidi und Jean Bemelmans
– 2001 und 2002 Teilnahme an Bundeschampionat mit eigenem Nachwuchspony (beide Male großes Finale) das Pony habe ich selbst ausgebildet
– 2004 erste Teilnahme an DJM Pony
– internationale Starts Pony und Kadermitgliedschaft
– Umstieg auf Großpferd Highway und Trainerin Pucki Thomas
– 2007 Teilnahme DJM Junioren
– 2008 Bundeskader Mitglied, deutsche Vizemeisterin, Mannschafts Europameisterin, Vize Europameisterin Kür Junioren
– 2009 Vize Mannschafts Europameisterin Junge Reiter
– 2012 Verleihung goldenes Reitabzeichen (alles mit Highway erritten)
– ab 2012 angefangen, Kundenpferde vorzustellen
– Frühjahr 2016 Abschluss Bereiterlehre (Löckenhoff)
– seit 2016 selbstständig
– 56 Platzierungen in S Dressur, davon 14 Siege in S* und S** und 3 Grand-Prix-Siege
– Pferde bis S und ein Pferd bis Grand Prix ausgebildet
– Schüler erfolgreich auf Turnieren in Klasse A, L und M

Die Geschichte von „Highway“:

„Mit einem blinden Pferd im Kader“

„Das blinde Pferd schafft Unmögliches“